Tagebuch C-Wurf

Samstag, 19. Mai 2018: Die Welpen sind da!

Kurz nach Mitternacht begann Jòra nach einer Trächtigkeit ohne besondere Vorkomnisse unruhig zu werden. Die Eröffnungsphase folgte am Morgen und zog sich nicht allzu lange hin. Die Wurfkiste hatte sie längst akzeptiert, als dort gegen 10 Uhr die Fruchtblase platzte und die Presswehen begannen. Einige Zeit später ein leiser Quietschton.

10:50 Uhr – Rüde 1 ist geboren – Nordic Gold Cello

Da lag er dann und Jóra packte ihn umgehend aus: ein Modellathlet von 400 g mit sehr elegantem Kopf, einem kleinen, weißen Strich auf der Stirn, weißer Stupsnase, breiter Brust, doppelten Afterkrallen, weiß an Bauch und Brust sowie Pfötchen. Ihm mußte man das Trinken nicht erst beibringen.

Unverzüglich ging es weiter.

11:15 Uhr – Rüde 2 ist geboren – Nordic Gold Casper

Ein sehr eleganter und beweglicher Bursche von 320 g kam zum Vorschein mit weißer Halskrause auf der rechten Seite, weißer Schwanzspitze, Pfötchen und Nase sowie vier mal doppelten Wolfskrallen, was absolut ungewöhnlich ist.

Die Geburt entwickelte sich weiter als leicht und entspannt.

12:00 Uhr – Rüde 3 ist geboren – Nordic Gold Cari

Während in Windsor geheiratet wurde und seine beiden Brüder sich bereits genüßlich der gebotenen Muttermilch hingaben, rutschte auch der dritte C-Rüde perfekt auf die Lebensbühne, ein 360 g schweres Kerlchen im Rechtecktyp, natürlich auch mit doppelten Afterkrallen, fast ohne Abzeichen, dafür aber bereits weit ausgebildetem Pigment und in einem wunderbar schimmernden, goldbraunen, demnächst roten Kostüm.

Alle drei besitzen süße kleine, schwarze Öhrchen und alle 12 Pfötchen haben zumindest ein wenig Weiß. Die drei Bengel sind quietschfidel und enorm hungrig. Jóra und Daik, wir danken Euch. Jetzt wollen wir alles tun, dass sie auch ordentlich groß werden.

26.05.2018

Schwupps, schon ist die erste Woche um. Die drei führen ein wahres Lotterleben; sie schlafen und saufen den ganzen Tag. Alle haben ihr Geburtsgewicht schon verdoppelt, was für eine mehr als reichliche Milchversorgung spricht.. Der Farbton ist etwas dunkler geworden, das Pigment schon komplett ausgebildet. Mama Jóra putzt und leckt beständig und hält die Wurfkiste sauber.

29.05.2018

Heute beginnt die erste dreitägige Wurmkur. Man hört die Kleinen kaum. Sie schlafen viel oder robben mal ein wenig wie kleine Maulwürfe durch die Kiste.

30.05.2018

Alle drei haben heute das Licht dieser Welt erblinzelt, denn alle Äuglein sind leicht geöffnet.

02.06.2018

03.06.2018

Die Welpen sind gestern zwei 2 Wochen alt geworden und krabbeln hin und wieder schon munter durch die Wurfkiste. Anschließend sind sie schwer müde. Auch Mama Jóra hat ihre Wurmkur erhalten.

Rüde C 1 – zwei Wochen – Nordic Gold Cello

Rüde C 2 – zwei Wochen – Nordic Gold Casper

Rüde C 3 – zwei Wochen – Nordic Gold Cari

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

09.06.2018

Heute werden unsere drei C-Rüden drei Wochen alt und sie haben schon einmal etwas körperwarmes Rinderhack probiert. Ihre Gewichtsentwicklung ist gut.

16.06.2018

Bei ruhigem und warmem Wetter geht es jetzt immer öfters nach draußen. Die Kleinen nehmen jeden Tag an Geschwindigkeit zu und käbbeln sich fleißig miteinander. Der Gang wirkt schon stabiler. Heute war wieder Gewichtskontrolle. Der mittlere Rüde liegt im Durchschnitt der früheren Würfe. Die beiden anderen liegen gleichauf darüber. Kein Wunder, denn die Milch fließt üppig und es gibt regelmäßig drei warme Mahlzeiten aus Tartar, Ei und Welpenfutter. Danach schläft es sich stundenlang ganz zufrieden. Alle Ruten werden schon sichtbar vorbildlich hoch getragen. Mama Jóra kümmert sich wie immer bestens um die kleinen Racker.

20.06.2018

In der Wurfkiste und auch im kleinen Gehege hält es sie nicht länger. Sie wollen die Welt entdecken und alles beschnuppern und anknabbern, was sich fassen läßt. Also geht es raus in den Garten. Auch die zweite 3tägige Wurmkur ist absolviert. Ohne Sonne am Abend fallen die Farben auf den folgenden Bildern etwas grauer aus.

Rüde 1 – Nordic Gold Cello

Rüde 2 – Nordic Gold Casper

Rüde 3 – Nordic Gold Cari

06.07.2018

Kräftemessen

 

14.07.2018

Schon sind die 8 Wochen um und die drei haben ein Durchschnittsgewicht von properen 5 kg. Casper als der Kleinste hat die besten Zunahmen und kräftig aufgeholt. Die dritte Wurmkur hat begonnen. Die Rutenhaltung ist einfach vorbildlich:

Nordic Gold Cello

Nordic Gold Casper

 

Nordic Gold Cari

Nordic Gold Cari

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nordic Gold Cello

Nordic Gold Casper

Nordic Gold Cari

Noch ist der Gartenzaun die Grenze für Cello, Cari und Casper

18.07.18

Vet.-Check, Impfung, Chippen, Dr. Eifler

21.07.18

Wurfabnahme, Zuchtwartin DCNH Regina Flock > Alles top!

 

Abschied von Casper

 

 

 

 

 

Abschied von Cári

Dahinten muß irgendwo der Schwarzwald liegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abschied Cello

 

 

 

 

Nordic Gold Cello – 6 Monate alt